V Drei-Städte-Gleichheitsmarsch

Liebe kann nur verbinden

Unsere Stadt Danzig will offen für Vielfalt sein, denn Vielfalt ist ein Reichtum und kein Problem.

~ Pawel Adamowicz

Zeitplan

Liebe

„Liebe kann nur verbinden“ – Das Motto des diesjährigen Marsches – den Worten, dass Paweł Adamowicz 2017 den Drei-StädteEqualität-Marsch eröffnete.

Der Aufruf, dem man nur schwer widerstehen kann, beschreibt genau den Weg des Bürgermeister von Danzig Paweł Adamowicz.

Bürgermeister Adamowicz hat unpopuläre Themen in den öffentlichen Diskurs eingebracht. Kürzlich, Flüchtlingshilfe, Integration von Zuwanderern, LGBT-Rechte. Die gesamte Tätigkeit von Bürgermeister Adamowicz ist die fortwährende Überschreitung der unmöglichen Grenzen – die Festlegung neuer, scheinbar unerreichbarer Ziele und die Ergreifung von Maßnahmen, um diese zu erreichen.
Paweł Adamowicz, der seinen Überzeugungen und Werten treu bleibt, änderte seine Ansichten unter dem Einfluss von Erfahrungen und Begegnungen mit Menschen. Damit hat sie den Raum der Freiheit, der Gleichheit und der Solidarität erweitert.

Wenn wir darüber nachdenken, was die Quelle der Inspiration und Stärke des Bürgermeister und seiner außerordentlichen Effektivität war, sehen wir einen gemeinsamen Punkt all seiner Handlungen. Liebe zu Menschen. Alle Menschen, unabhängig davon, ihre Unterschiede zu teilen.

Der Herr Bürgermeister wird diesmal bei uns im Marsch nicht gehen. Aber seine Worte und Werke begleiten uns die ganze Zeit und werden auch am 25. Mai 2019 bei uns sein.

Erwartete Gäste

Geplante Ereignisse

Tage der Gleichheit

Der Marsch wird beginnen in:

Day(s)

:

Hour(s)

:

Minute(s)

:

Second(s)

Notice: ob_end_flush(): failed to send buffer of zlib output compression (0) in /home/tolerado/public_html/marsz3miasto.pl/wp-includes/functions.php on line 4339